Tabasamu

Zusage zur Finanzierung des zweitem Wasserprojekts in 2024

Gleich in der ersten Woche hier in Deutschland durfte ich die Ergebnisse unserer ersten Nivishe Nisome Aktion 2024 im Rahmen der Vorstandssitzung der Klaus Grohe Stiftung präsentieren. Die Klaus Grohe Stiftung hat uns dieses Jahr erstmalig mit einer großzügigen Spende unterstützt. Und so konnten wir das reguläre Nivishe Nisome Kit zusätzlich mit je einer Wasserflasche […]

Zusage zur Finanzierung des zweitem Wasserprojekts in 2024 Read More »

Let’s go to school – Nivishe Nisome Herbst 2023

271 Schuluniformen, 542 Zahnbürsten, 271 Zahnpasta, 271 Stück Seife, 542 Schlüpfer und 271 Sportbeutel haben wir die letzten Tage an 4 verschiedenen Schulen in Kigamboni verteilt. Die weiteste Schule war etwas mehr als 30 Kilometer entfernt. Die Teerstrasse wurde irgendwann von Feldwegen und Sandpisten inklusive stecken bleiben abgelöst und wir sind gut massiert worden;-) Vielen

Let’s go to school – Nivishe Nisome Herbst 2023 Read More »

Einkommens-fördernde Maßnahme geglückt!

Bereits Ende 2022 haben wir für das Rwenzori Vocational College in Kasese, Uganda ein Motorrad angeschafft. Ziel war, dass mit dem Angebot der Taxi-Dienstleistungen ein kleines Business aufgebaut werden kann, welches in den aktuell wirtschaftlich schwierigen Zeiten für Einkommen sorgt. Bereits vor 2 Wochen hat uns der Leiter Godfrey Baluku Owa Syahukahukah gemeldet, dass der

Einkommens-fördernde Maßnahme geglückt! Read More »

So viele Geschenke!

Zeit für einen kleinen Rückblick! Wollt ihr wissen, was bei Tabasamu e.V. unterm Weihnachtsbaum lag? 2 große Ziegen, 9 Schuluniformen, 32 Happy-Days-Kits, 1 Wochenlohn für unseren Nachhilfelehrer, 2 kleine Lebensmittelpakete für das Maasai-Dorf und weitere knapp 6.000 Euro zur freien Verfügung! Da leuchten nicht nur Kinderaugen in Kigamboni und Changalikwa, auch Susi und ich strahlen

So viele Geschenke! Read More »

Allzeit gute und sichere Fahrt…

Das Rwenzori Vocational College in Kasese, Uganda leidet noch immer unter den Herausforderungen der letzten Jahre. Denn die COVID- und Ebola-bedingten Schließungen führten zu sinkenden Schülerzahlen und damit zu fehlenden Einnahmen. Neben weiteren kurzfristigen einkommensschaffenden Maßnahmen wie der Herstellung von Stofftaschen, sind seit Ende letzten Jahres auch zwei Motorradtaxis im Einsatz. Pro Motorradtaxi können in

Allzeit gute und sichere Fahrt… Read More »

Nach oben scrollen
Consent Management Platform by Real Cookie Banner