Bye Bye Nina!

Bye bye Nina Drewniok!
Unglaublich, wie die Zeit rast. Gestern mussten wir uns nach 4 Monaten von unserer Freiwilligen Nina verabschieden. Nina hat unter anderem die englische Version unserer Tabasamu-Webseite erstellt und die Steckbriefe unserer Patenkids sind wieder auf dem neusten Stand. In einem befreundeten Community-Projekt hat sie Fußballtrainings gegeben, bei Hope & Wonder bei der Betreuung der Kids geholfen und im Sober-House Yoga unterrichtet.
Danke, dass du uns so tatkräftig unterstützt hast.
Und denk dran: Sio kwa heri, ni baadaye tu! ❤️
Möchtest du auch einmal ein bisschen tanzanische Luft schnuppern, dann bewerbe dich jetzt hier!
Scroll to Top
#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=2218#!trpen#Consent Management Platform by Real Cookie Banner#!trpst#/trp-gettext#!trpen#